FEUER 3 / FEUER 4

Datum: 8. Oktober 2018 
Alarmzeit: 4:26 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: FEUER 4 
Einsatzort: Bad Driburg, Stadtmitte 
Weitere Kräfte: Abrollbehälter Atemschutz, Kripo, LG Alhausen, LG Reelsen, LZ Brakel, Polizei, Rettungsdienst Bad Driburg 


Einsatzbericht:

Zu einem Dachstuhlbrand kam es in den frühen Morgenstunden in Bad Driburg.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte des Löschzuges Bad Driburg stand der Dachstuhl und das Obergeschoss im Vollbrand. Eine Person wurde vermisst.
Sofort wurde auf „Feuer 4“ erhōht. Ferner wurde eine weitere Drehleiter aus Brakel und der Abrollbehälter-Atemschutz (AB) des Kreises Höxter nachgefordert.
Im Einsatz waren der Löschung Bad Driburg, die Löschgruppe Reelsen, die Lōschgruppe Alhausen, die Drehleiter und das Tanklöschfahrzeug aus Brakel, der AB-Atemschutz des Kreises Höxter aus Brakel, der Rettungsdienst Bad Driburg und die Polizei.
Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum frühen Nachmittag.

Hier geht’s zum Pressebericht des Westfalen-Blattes

Hier geht’s zum Pressebericht von Radio-Hochstift

Hier zu sehen ist ein Brief, in dem sich Anwohner über den unermüdlichen Einsatz bei der Feuerwehr Bad Driburg und Brakel bedanken:
(zum Öffnen auf das Bild klicken)