GW-G

GW-G (Gerätewagen-Gefahrgut):

Baujahr: 1997 (Feuerwehr seit 2000)
Fahrgestellhersteller: Mercedes Benz
Fahrgestell: MB 814 F
Fahrzeuggewicht: 7490 Kg
Motor: 103/140 KW/PS
Höchstgeschwindigkeit: 115 km/h
Getriebe: 5 Gänge
Umbau zum GW-G: durch Mitglieder des Löschzuges 1 Bad Driburg in Eigenleistung
Ladebordwand: Sörensen, 1t Hubkraft
Mannschaft: Fahrer + 2 Mann
Sondereinrichtung: Schleuderketten pneumatisch zuschaltbar

Beladung:
Wie GW-G 3,5t NRW + wahlweise Rollwagen und/oder Paletten mit Ölbindemittel, Schaummittel, Rüstholz, Baustützen, DB-Rettungsplattformen mit Schleifkorbtragen, 1x EX Messgerät, 1x EX-OX Messgerät, Prüfröhrchen, CMS Messsystem, 4x Chemikalienschutzanzug, 3x Atemschutzgerät, Vettersauger mit Pumpe, ELRO-Schlauchpumpe, Edelstahlauffangbehälter, Rohrdichtkissen, Leckdichtlanze, Absperrmaterial, Verkehrsleitkegel usw.