HILFELEISTUNG 1

Datum: 9. Februar 2020 
Alarmzeit: 17:00 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Telefon 
Art: HILFELEISTUNG 1 
Einsatzort: Stadtgebiet Bad Driburg 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Hier unser Rückblick auf das Sturmtief „Sabine“:

Zwischen gestern Abend 17.00 Uhr und heute Morgen 5:00 Uhr wurde eine Einsatzbereitschaft im Feuerwehrgerätehaus eingerichtet.
Über die Funkzentrale wurden alle für das Stadtgebiet Bad Driburg anfallenden Einsätze koordiniert, hierzu gehörten auch die Einsatzstellen der Bad Driburger Ortschaften.


Im Bereich der Kernstadt kam es während der Einsatzbereitschaft zu insgesamt 5 Einsätzen, hinzu kommen die Einsätze auf den Ortschaften, welche durch die jeweiligen Löschgruppen abgearbeitet wurden.

Der Löschzug Bad Driburg arbeitete folgende Einsätze ab:

22.23 Uhr –> Baum auf Fahrbahn
23.28 Uhr –> Einrichtung einer Straßensperre (L 828 zwischen Bad Driburg-Neuenheerse und Altenbeken-Buke)
23.35 Uhr –> Verkehrsschild auf Fahrbahn
01.01 Uhr –> Baum auf Fahrbahn
01.30 Uhr –> Gefahrenstellenbeseitigung
Eine Balkonüberdachung hatte sich gelöst; Plexiglasplatten, Dachpfannen und Alubauteile des Balkons stürzten auf am Haus parkende Fahrzeuge. Die Überdachung wurde mittels Einreißhaken entfernt, die Einsatzstelle abgesperrt und anschließend der Polizei übergeben.


Im Verlaufe des heutigen Tages kam es dann zu zwei weiteren sturmbedingten Einsätzen im Stadtgebiet:

09.07 Uhr –> Baum auf PKW
Durch Orkanböen wurden 3 Bäume umgeweht und beschädigten insgesamt 7 parkende PKW zum Teil schwer. Der Eigentümer forderte ein Forstunternehmen zur Beseitigung der Bäume an. Der Löschzug Bad Driburg sicherte die Einsatzstelle ab und sperrte die Brunnenstraße für die Zeit des Einsatzes. Dieser musste wegen weiteren Orkanböen mehrfach unterbrochen werden, der Schaden liegt lt. Schätzung bei ca. 70.000,00€.


14.09 Uhr –> Gefahrenstellenbeseitigung
Eine Werbetafel von einem Werbeturm eines Fastfood-Restaurants drohte zu abzustürzen.Die Werbetafel wurde mit Hilfe der Drehleiter in ca. 25 Metern Höhe mit Spanngurten gesichert. Die Einsatzstelle wurde weiträumig abgesperrt.

Bitte seien Sie noch immer aufmerksam, da sich jederzeit noch Äste lösen können oder auch ganze, durch die Sturmböen in Mitleidenschaft gezogene Bäume, umstürzen können!!!

Hinweis:
Die Uhrzeit 17:00 Uhr weist auf den Beginn der Einsatzbereitschaft hin; aus Vereinfachungsgründen wurden alle sturmbedingten Einsätze auf dieser Seite zusammengefasst.