FEUER 1

Datum: 23. Juni 2021 um 11:21
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: FEUER 1
Einsatzort: Bad Driburg, B64
Weitere Kräfte: Polizei, Straßen NRW, Untere Wasserbehörde Kreis Höxter


Einsatzbericht:

Am späten Vormittag des 23.06.2021 wurde der Löschzug zu einem PKW-Brand auf die B64 in Bad Driburg, Abfahrt Dringenberger Straße, alarmiert. Beim Eintreffen des Löschzuges stand der PKW bereits in Vollbrand. Der PKW wurde mit Hilfe von Wasser und Schaummittel abgelöscht. Glücklicherweise befanden sich keine Personen mehr im Fahrzeug. Der Fahrer des PKW hatte das Feuer bemerkt und richtig reagiert, in dem er seinen Wagen sofort in der Nothaltebucht abgestellt und die Feuerwehr alarmiert hat. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Die B64 musste während der Lösch- und Reinigungsarbeiten für gut drei Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet. Zeitweise kam es zu längeren Rückstaus. Ebenfalls vor Ort waren der Straßenbetrieb „Straßen NRW“ sowie die untere Wasserbehörde des Kreises Höxter.